Über mich

Vor über zwölf Jahren begann ich (parallel zu meiner Promotion) in der Industrie für Hoch-Technologie zu arbeiten und meine ersten wertvollen Erfahrungen in der Unternehmens- und Beratungswelt zu sammeln.

Heute berate ich eigenständig Kunden bei der Umsetzung anspruchsvoller Modernisierungsvorhaben, leite selbst große Technologie- und Transformationsprojekte und führe ein wirklich interdisziplinäres Team. Dabei übernehme ich Verantwortung für die Strategieentwicklung, die Projektplanung, das Teambuilding und seine ganzheitliche Fortbildung, das Lieferanten-Management und die Zielerreichung.

Mein Arbeitsumfeld ist sehr leistungsorientiert, analytisch, technologieaffin und „männlich“. Wie bereits gesagt, wertschätze ich das männliche Prinzip sehr, weil ich sehr viel von ihm lernen durfte und weil es – wie ich finde – großartige Seiten hat: es ist pragmatisch, ziel-, lösungs- und umsetzungsorientiert, entscheidungsstark und hands-on – einfach großartig, was wir mit diesem Spirit erreicht haben!

Vor etwa sieben Jahren machte ich die ersten mutigen Schritte, auch das weibliche Prinzip aktiver und selbstbewusster in meinen „männlichen“ Arbeitsalltag zu integrieren und entdeckte dabei, wie unternehmerisch wertvoll es eigentlich ist. Ihm geht es nicht nur darum, dass Projekte erfolgreich umgesetzt werden, sondern auch wie wir das schaffen können.

Ich habe entdeckt, dass Female Leader einen leichteren Zugang zu ihrem inneren „why“ haben und dieses daher stärker entwickeln und aktiver kommunizieren können – was für Kunden und Mitarbeiter in diesen herausfordernden Zeiten immer wichtiger wird. In der Arbeitswelt von morgen geht es nicht nur um Innovation, Effizienz, Kosten und Rendite, sondern v.a. auch um Glaubwürdigkeit, Wertschätzung und Stil. Die Fähigkeit einen sozialen Raum zu schaffen, in dem konkrete Antworten auf die Frage gegeben werden: „Wie sieht das Umfeld aus, in dem Menschen es lieben, ihr Bestes zu geben?“ wird immer wichtiger.

Ich bin unendlich dankbar, nicht zu letzt meinem Arbeitsumfeld in der Hochtechnologie, dass ich beide Prinzipien so intensiv kennen- und irgendwann gleichwertig so richtig schätzen lernen durfte. Weil das Feedback meiner Kunden, Kollegen und Mitarbeiter über Jahre so positiv ist, habe ich das Beste meines female way of doing business in das Mentoring-Programm von Holy & Rich für Leader-Persönlichkeiten und Unternehmen gepackt; ich möchte weitergeben, was ich selbst mit viel Training und Liebe zu meiner Berufung entfalten durfte.

Höchster Qualitätsanspruch war für mich das wichtigste Kriterium bei der Konzeption des Leadership-Programms, da ich davon überzeugt bin, dass uns nichts eine so hohe Rendite bringt wie die Investition in die beste Weiterbildung unserer eigenen Talente und Fähigkeiten.

Weil ich liebe, was ich tue, bringe ich Dich weiter!

Get In Touch

Dr. Caroline Mükusch
Telefon: +49 177 33 33 413
E-Mail: hi@holy-rich.de